KAP. 6. Waera - שמות ו וארא von Rabbi Samson Raphael Hirsch

Posted 1 yr ago

2. Gott sprach zu Mosche und sagte ihm: Ich bin ‚‏,ד

3. auch da ich Abraham, Jizchak und Jaakob als der allgenügende Gott sichtbar ward, und als Der, den mein Name ‚‏ ד bedeutet, ihnen nicht zur Erkenntniß geworden war. 4. Und ich habe auch mein Bündnis mit ihnen errichtet, ihnen das Land Kenaan zu geben, das Land ihres Fremdlingsaufenthaltes, in welchem sie sich aufgehalten, 5. und ich habe auch das Angstgeschrei der Söhne Jisrael’s gehört, welche die Egypter in Knechtschaft halten, und habe meines Bündnisses gedacht. 6. Darum sage Jisrael’s Söhnen: Ich bin ‚ד! Ich werde euch von dem Erliegen unter Mizrajim’s Lasten hinausführen, werde euch von ihrer Knechtschaft retten, werde euch mit gestrecktem Arme und mit großen Strafgerichten erlösen, 7. werde euch mir zum Volke nehmen und euch zum Gotte werden; ihr werdet erfahren, daß ich ‚ד‎ euer Gott bin, der euch von dem Erliegen unter Mizrajim’s Lasten hinausführt, 8. und werde euch dann zu dem Lande bringen, das ich meine Hand erhoben habe Abraham, Jizchak und Jaakob zu geben, und werde es euch als Erbtheil geben, Ich ‚‏!ד

9. Mosche sprach also zu Jisrael’s Söhnen, sie hörten aber nicht auf Mosche vor Geisteskürze und vor hartem Dienst. 10. Da sprach Gott zu Mosche: 11. Gehe hin, sprich’s zu Pharao, König von Mizrajim, daß er Jisrael’s Söhne aus seinem Lande schicke! 12. Da sprach Mosche vor Gott: Siehe, Jisrael’s Söhne haben nicht auf mich gehört, wie wird mich Pharao anhören, ich bin ja ungefügiger Lippe! 13. Darauf sprach Gott zu Mosche und zu Aharon und befahl ihnen in Bezug auf Jisrael’s Söhne und in Bezug auf Pharao, den König von Mizrajim, Jisrael’s Söhne aus Mizrajim zu führen. 14. Dieses sind die Häupter ihres Väter-Hauses. Reuben’s Söhne, des Erstgebornen Jisrael’s: Chanoch, Pallu, Chezron und Karmi; dies die Familien Reuben’s. 15. Schimeon’s Söhne: Jemuel, Jamin, Ohad, Jachin, Zochar und Schaul, der Kenaaniterin Sohn; dies die Familien Schimeon’s. 16. Und dies die Namen der Söhne Lewi’s nach ihrer Geburt: Gerschon, Kehath und Merari. Lewi’s Lebensjahre: Hundert siebenunddreißig Jahre. 17. Gerschon’s Söhne: Libni und Schimi nach ihren Familien. 18. Kehath’s Söhne: Amram, Jizhar, Chedron und Usiel. Kehath’s Lebensjahre: Hundert dreiunddreißig Jahre. 19. Merari’s Söhne: Machli und Muschi. Dies die Familien des Lewi nach ihrer Abstammung. 20. Amram nahm sich seine Tante Jochebed zur Frau und sie gebar ihm Aharon und Mosche. Amram’s Lebensjahre: Hundert sieben und dreißig Jahre. 21. Jizhar’s Söhne: Korach, Nefeg und Sichri. 22. Usiel’s Söhne: Mischael, Elzafan und Sithri. 23. Aharon nahm sich Elischeba, Aminadab’s Tochter, Nachschon’s Schwester, zur Frau; sie gebar ihm Nadab und Abihu, Elasar und Ithamar. 24. Korach’s Söhne: Assir, Elkana und Abiaßaf; dies die Familien des karchischen Zweiges. 25. Elasar, Sohn Aharon’s, nahm sich von den Töchtern Putiels sich zur Frau, die ihm Pinchas gebar; dies die Väter-Häupter der Leviten nach ihren Familien. 26. Dies Aharon und Mosche, zu denen Gott gesprochen hatte: Führet Jisrael’s Söhne nach ihren Schaaren aus dem Lande Mizrajim. 27. Dies, die zu Pharao, dem Könige von Mizrajim, sprachen, Jisroel’s Söhne aus Mizrajim zu führen, dies Mosche und Aharon, 28. Der war er an dem Tage, an welchem Gott zu Mosche im Lande Mizrajim gesprochen hatte 29. Als Gott also zu Mosche sprach: Ich, Gott! Sprich zu Pharao, dem Könige von Mizrajim, Alles, was ich zu dir spreche, 30. da sagte Mosche vor Gott: Siehe, ich bin ungefügiger Lippen, wie wird Pharao auf mich hören!