V. 7. Wie schön bist du, wie so lieblich bist du

Posted 1 yr ago

V. 7.    Wie schön bist du, wie so lieblich bist du.
Wie schön bist du durch die Ausübung der Vorschriften, wie lieblich durch Menschenfreundlichkeit, wie schön bist du durch die Beobachtung der Gebote, wie lieblich bist du durch die Beobachtung der Verbote, wie schön bist du durch die Beobachtung der Vorschriften im häuslichen Leben, bei der Entrichtung der Hebe und Zehnten, wie lieblich durch die Beobachtung der Vorschriften auf dem Felde, beim Einsammeln der vergessenen Garbe, dem Eckstücke, dem Armenzehnten und dem Freigeben der Früchte; wie schön bist du in der Beobachtung des Gebotes betreffs des Gemischten, wie lieblich bei der Beobachtung des Gebotes betreffs des Anheftens der Zizith an das Kleid; wie schön erscheinst du beim Pflanzen, wie lieblich in deinem Verhalten gegen die jungen Bäume; wie schön in der Pflanzung des vierten Jahres (in der Beobachtung des vierten Jahres), wie lieblich in der Beschneidung; wie schön im Reißen, wie lieblich beim Gebet; wie schön beim Lesen des Schema’s, wie lieblich bei der Mesusa; wie schön in den Thephillin, wie lieblich in der Laubhütte; wie schön mit dem Lulab, wie lieblich in der Bußfertigkeit; wie schön in den guten Werken, wie lieblich in dieser Welt; wie schön in der künftigen Welt, wie lieblich in den Tagen des Messias.
Liebe unter den Ergötzlichkeiten.
Gemeint ist jene Liebe Abrahams, mit welcher er sich gegen den König von Sodom, Melchisedek, gütig zeigte, indem er sprach Gen. 14, 23: „Ich werde nichts von dem deinigen annehmen.“ Oder es ist jene Liebe gemeint, mit welcher Daniel gegen Belschazar sich wohlwollend zeigte, wie es heißt Dan. 5, 17: „Deine Geschenke sollen dir bleiben“ u. s. w. und mit welcher er die glänzenden Anerbietungen von Geschenken und Ehrenstellen        zurückwies. Nach R. Berachja sprach Daniel: „Deine geplünderten Güter (gib einem andern)“, denn ihr seid Räuber, Nachkommen der Räuber, das Sprichwort lautet: Nimm (Geschenke) von dem, welcher geerbt und nicht von dem, der geplündert hat.